Lifestyle

Warum gutes Benehmen auch in der Sauna gefragt ist

Deister- und Weserzeitung
Datum: 22.05.2018
Autor: Kerstin Hasewinkel

3.724 Zeichen
1 dazugehöriges Bild

614 Wörter

Benimmregeln gibt es ja für alles mögliche. Auch für die Sauna. Neben FKK-Stränden wohl der einzige Ort, an dem es nicht gerne gesehen wird, wenn Sie bekleidet sind. Nacktsein ist hier Pflicht und Benimmregel Nummer eins. Genauso wichtig wie das Duschen vor Betreten des Spa-Bereichs beziehungsweise nach dem Saunagang und vor dem Sprung ins Tauchbecken. Aber wie, bitteschön, würden Sie reagieren, wenn Sie jemanden entdecken, der nach dem Saunieren Ihren Bademantel angezogen hat?
Um den Artikel komplett zu lesen, melden Sie sich bitte an. Noch kein Mitglied? Bitte registrieren Sie sich kostenlos.
Anmelden Registrieren
Kommentare
weitere Artikel