Brennpunkte

Stopp für Ex und Hopp

Mindener Tageblatt
Datum: 13.06.2018
Autor: Stefan Koch

8.905 Zeichen
1 dazugehöriges Bild

1345 Wörter

Wie müssen wohl Mojito, Tequila Sunrise, Piña Colada oder andere Cocktails ohne Strohhalm munden? „Trinkhalme sind unverzichtbar“, meint Patrick Zander, Chef des LOP am Marktplatz in Minden. „Das geht gar nicht“, fügt auch Lars Rohlfing, Betreiber der Blue Bar am Anleger in Porta Westfalica, hinzu. Nicht nur die Saughilfen, sondern auch Einweg-Besteck und -Teller aus Plastik will die EU-Kommission in den Mitgliedsländern langfristig aus dem Verkehr ziehen, um die Umwelt zu entlasten. Da stellt sich die Frage, wie es mit dem Halm, der eben nicht aus Stroh, sondern aus Plastik besteht, weitergehen soll.
Um den Artikel komplett zu lesen, melden Sie sich bitte an. Noch kein Mitglied? Bitte registrieren Sie sich kostenlos.
Anmelden Registrieren
Kommentare
weitere Artikel