Natur & Tiere

Schlafen Ameisen eigentlich nie?

Deister- und Weserzeitung
Datum: 30.05.2018
Autor: Dorothee Balzereit

3.879 Zeichen
594 Wörter

New York? Geschenkt beim Anblick eines echten Ameisenhaufens. Eines Staates, der niemals schläft. Auch auf mehrspurigen Ameisenstraßen außerhalb der Kolonie – vorzugsweise durch Küchen in Richtung Mülleimer – ist Tag und Nacht der Bär los. Dass die nimmermüden Ameisen fleißige Tiere sind, wissen wir spätestens seit Biene Maja. Doch eine Frage hat die neugierige Biene ausgelassen: Arbeiten Ameisen eigentlich so viel, dass sie niemals schlafen? Dieser Frage wollen wir heute in unserer Serie „Einfach tierisch“ nachgehen.
Um den Artikel komplett zu lesen, melden Sie sich bitte an. Noch kein Mitglied? Bitte registrieren Sie sich kostenlos.
Anmelden Registrieren
Kommentare
weitere Artikel