Gesellschaft

Mal streng, mal mit Gefühl

Deister- und Weserzeitung
Datum: 09.08.2018
Autor: Dorothee Balzereit

4.487 Zeichen
2 dazugehörige Bilder

693 Wörter

Alltag in der Jugendanstalt (JA) – der ist heute deutlich strenger, als sich das ihr einstiger Leiter Dr. Gerhard Bulzcak gewünscht hätte. Seit Anfang der 1990er Jahre weht ein anderer Wind in der JA. Verwahren und Resozialisieren ist seither kein Widerspruch mehr, die Sicherheitsmaßnahmen sind hochgefahren worden, Straflockerungen zurück. Dennoch: Der Unterschied zwischen Niedersachsens einziger Jugendstrafanstalt und dem Erwachsenenvollzug im Land ist groß.
Um den Artikel komplett zu lesen, melden Sie sich bitte an. Noch kein Mitglied? Bitte registrieren Sie sich kostenlos.
Anmelden Registrieren
Kommentare
weitere Artikel