Gesellschaft

Im Spiegel verschwunden

Mindener Tageblatt
Datum: 04.07.2018
Autor: Stefan Koch

7.386 Zeichen
2 dazugehörige Bilder

1086 Wörter

Ein Lastwagenfahrer biegt nach rechts ab, übersieht den Radfahrer neben sich, und der gerät unter die Räder: „Es hat in der Region wieder solche Unfälle gegeben, und wir wollen so etwas verhindern“, sagt Friedrich-Johannes Schierenberg, Mitgesellschafter der Mindener Spedition Schröder und Schierenberg. An diesem Tag im Juni steht der Spediteur mit seiner Ausbildungsleiterin Christine Söffker auf dem Hof der Hohenstaufenschule und ergänzt das Verkehrssicherheitstraining für die Kinder aus den vierten und fünften Klassen mit dem Thema „toter Winkel“. Das ist der Bereich, in dem der Lkw-Fahrer nichts sehen kann.
Um den Artikel komplett zu lesen, melden Sie sich bitte an. Noch kein Mitglied? Bitte registrieren Sie sich kostenlos.
Anmelden Registrieren
Kommentare
weitere Artikel