Gesellschaft

Erster Job im neuen Leben

Mindener Tageblatt
Datum: 25.09.2018
Autor: Malina Reckordt

4.570 Zeichen
1 dazugehöriges Bild

685 Wörter

Im Oktober 2015 ist Mohsin Salehee aus Afghanistan geflüchtet – zu Fuß und ganz alleine. Sein Ziel: Ein neues Leben beginnen – ohne Krieg und die ständige Angst ums Überleben. Er hat es geschafft und seit dem 1. August arbeitet der 31-Jährige als Metallbauhelfer bei der Firma Hilker Stahl- und Tiefbau in Rahden. Ob der Flüchtling allerdings dauerhaft in Deutschland bleiben darf, ist ungewiss.
Um den Artikel komplett zu lesen, melden Sie sich bitte an. Noch kein Mitglied? Bitte registrieren Sie sich kostenlos.
Anmelden Registrieren
Kommentare
weitere Artikel