Brennpunkte

Drogen aus dem Darknet

Mindener Tageblatt
Datum: 29.05.2018
Autor: Hartmut Nolte

3.120 Zeichen
468 Wörter

Die Ermittlungen führten bis in die USA. Das ominöse Dark-net und die Kryptowährung Bitcoin spielten jetzt eine Rolle im Prozess vor dem Schöffengericht Minden gegen einen 40-jährigen Mindener. Heraus kam fünf Jahre nach Aufdeckung der Drogendelikte eine Geldstrafe von 150 Tagessätzen à zehn Euro wegen verbotenen Besitzes von Betäubungsmitteln.
Um den Artikel komplett zu lesen, melden Sie sich bitte an. Noch kein Mitglied? Bitte registrieren Sie sich kostenlos.
Anmelden Registrieren
Kommentare
weitere Artikel