Natur & Tiere

Die Kinderstube der Füchse

Deister- und Weserzeitung
Datum: 24.05.2018
Autor: Frank Neitz

2.710 Zeichen
1 dazugehöriges Bild

453 Wörter

Sie sind quirlig, neugierig auf das Leben, etwas unbeholfen, total verspielt und zuckersüß: Zwei junge Füchse, die direkt neben der Bahnstrecke zwischen Hameln und Hessisch Oldendorf auf die Welt gekommen sind. Ihre Mutter hatte es sich leichtgemacht. Die Fähe grub keinen Bau in der Feldmark. Sie brachte den Nachwuchs am Bahndamm in einem Kabelkanal aus Beton zur Welt. In unserer Serie „Einfach tierisch“ erzählen wir heute von den kleinen Füchsen.
Um den Artikel komplett zu lesen, melden Sie sich bitte an. Noch kein Mitglied? Bitte registrieren Sie sich kostenlos.
Anmelden Registrieren
Kommentare
weitere Artikel