Mobilität

„Der Tunnel würde scheitern“

Mindener Tageblatt
Datum: 16.04.2018
Autor: Johannes Pietsch

5.682 Zeichen
1 dazugehöriges Bild

831 Wörter

Noch vor Jahresfrist wurde der vierspurige Lückenschluss auf der Bahnstrecke zwischen Minden und Hannover heiß diskutiert. Nachdem sich die Große Koalition in Niedersachsen auf einen trassennahen Ausbau festgelegt und auch das Verkehrsministerium im CDU/FDP-regierten Düsseldorf nach zunächst verwirrenden Aussagen vom zuständigen Minister Hendrik Wüst dem Tunnel durch den Jakobsberg eine Absage erteilt hatte, geriet das Thema aus dem Blickfeld. Von der Bahn war bislang nichts zu erfahren, da ihr noch gar kein Planungsauftrag seitens des Bundesverkehrsministeriums vorliegt, und dessen Verantwortliche hüllen sich in Schweigen.
Um den Artikel komplett zu lesen, melden Sie sich bitte an. Noch kein Mitglied? Bitte registrieren Sie sich kostenlos.
Anmelden Registrieren
Kommentare
weitere Artikel