Gesellschaft

Botschafterin des Friedens

Mindener Tageblatt
Datum: 04.07.2018
Autor: Claudia Hyna

4.282 Zeichen
1 dazugehöriges Bild

647 Wörter

Von wegen politikmüde Jugend: Alena Flintzak aus Minden hat sich entschieden, nach dem Abitur ein Jahr Friedensdienst bei der Aktion Sühnezeichen (ASF) in Belgiens Hauptstadt Brüssel zu leisten. Richtig los geht es am 11. September, bis dahin ist die 18-Jährige gut beschäftigt. Zur Vorbereitung besuchen die Friedensdienstler die Gedenkstätte Auschwitz, anschließend macht Alena ein Praktikum im Robert-Nussbaum-Heim in Minden. Und dann sind da noch die Ferienspiele im Jugendhaus Geschwister Scholl, die sie betreut. Dort engagiert sich die Abiturientin seit ihrem 16. Lebensjahr, außerdem ist sie bei den Jusos aktiv. Eine Heilige ist sie trotzdem nicht: Hinter ihr liegt eine Auszeit an Spaniens Stränden mit Freunden aus ihrer Jahrgangsstufe.
Um den Artikel komplett zu lesen, melden Sie sich bitte an. Noch kein Mitglied? Bitte registrieren Sie sich kostenlos.
Anmelden Registrieren
Kommentare
weitere Artikel